!!! Nicht zu fassen, am 20.6.2019 haben wir die 100 000km überschritten, und sie fährt immer noch  !!!

 

 

 

Griaß God

 

Schön daß Ihr hier hängen geblieben seid.

Damit ich weiß, wer mich hier besucht, könnt ihr mir gerne eine Nachricht über mein Kontaktformular senden.

 

Hier möchte ich über meinen elektrischen Fiat 500 berichten, Gutes wie Schlechtes. Auch um der einen oder anderen bzw. dem einen oder anderen eventl. nützliche Information geben zu können. Bin immer wieder froh wenn ich im WWW hilfreiche Tips finde, deswegen auch diese Seite um mich zu revanchieren.

 

Mit rein elektrischen Autos, ganz oder gar nicht, fahre ich seit 2005.

 

 

 

Angefangen habe ich mit einem, aus der Schweiz selbst importierten, Kewet 2.

Ich bin damals mit meinem 3 Jahre alten Sohn in die Schweiz zum Anschauen gefahren, da erinnert er sich immer noch gerne daran. Der Kewet hat mir auf Anhieb gefallen weil er so schön klein ist. Er hatte auch noch funktionsfähige Batterien sodaß ich ihn nur durch den Zoll bringen mußte und sofort losfahren konnte.

Nach einem Getriebeschaden, den ich glücklicherweise selbst reparieren konnte, habe ich ihn aber nach ca. 2 Jahren wieder verkauft.

 

Danach kam ein originaler Skoda Favorit, denn ich aus Wien geholt habe. Der hatte mehr Platz für die Familie, war aber leider viel zu schwer für die Motorleistung.

 

Zwischendurch habe ich mir auch noch einen E-Scooter zugelegt und ihn etwas gepimpt mit stärkerer Batterie und BMS mit Bluetooth.

 

Dann aus Interesse mal wieder nach E-Autos geschaut und das ultimative E-Auto gefunden, den Fiat 500 als Sonderumbau der Fa. MicroVett

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Zellner, alle Bilder sind Meine!